Grenzüberschreitender Preis der AGEG "Sail of Papenburg" wird auch 2017 wieder vergeben. Die Frist für Bewerbungen wurde verlängert bis zum 22. September 2017!:

Schirmherrin des Awards 2017 ist Corina Crețu, EU Kommissarin für Regionalpolitik

 
Sail of Papenburg award

Article available in English, French, German


Der im Jahre 2002 von der Ems Dollart Region gestiftete AGEG-Cross Border Award „Sail of Papenburg“ wird auch 2017 vergeben. Das Thema für den diesjährigen Award lautet:

Peripherie – Im Zentrum der Kohäsion

  • Bedeutung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit für den 7. Kohäsionsbericht
  • Grenzüberschreitende Zusammenarbeit – Motor für zukünftige Europäische Kohäsion


Wir freuen uns sehr, dass Frau Corina Creţu, EU Kommissarin für Regionalpolitik, auch in diesem Jahr wieder die Schirmherrschaft übernimmt.

Geehrt werden sollen eine oder mehrere herausragende Maßnahmen einer Grenz- oder grenzübergreifenden Region. Eine unabhängige Jury, die vom Vorstand der AGEG benannt wird, wird die eingereichten Vorschläge evaluieren. Die Auszeichnung des Siegerprojektes erfolgt im Rahmen unserer Jahreskonferenz, die am 26./27. Oktober 2017 in Badajoz/Extremadura stattfindet.

Das Bewerbungsformular und die Vergabebedingungen sowie weitere Informationen zum „Sail of Papenburg“ 2017 stehen am Ende dieses Artikels zum Downsload bereit. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen und bitten um Einreichung in englischer Sprache bis spätestens 22. SEPTEMBER 2017.

<< back