Mons, 27.-29. April 2016: Kulturkolloquium der AGEG Task Force Cross-Border Culture, co-organisiert mit SMart, der europäischen Kulturhauptstadt Mons 2015, und dem Kulturraum Großregion (KRGR):



 

Artikel verfügbar auf ENGLISCH / FRANZÖSISCH / DEUTSCH


 Die AGEG Task Force "Cross-Border Culture" lädt herzlich ein  zum "Treffen der Mobilität der Kultur- und Kreativschaffenden", welches vom 27. bis 29. April 2016 in der Europäischen Kulturhauptstadt Mons stattfindet. Ausführliche Informationen finden Sie in den zum Download angebotenen Files: 

-> REMINDER!

-> Conference Brochure

DEUTSCH
- Einladung
- Programm
- Informationen
- Programme Summary DE

ENGLISH
- Invitation
- Programme
- Practical Information
- Programme Summary EN

FRENCH
- Invitation
- Programme
- Informations
- Programme Summary FR

Im Rahmen der verschiedenen Workshops sich die folgenden Projekte vorstellen:

WS 1: Mobilität
EURES
ITEM
SMart
Touring Artists +
Grenzinfopunkt
> All Arts Tax
> European Commission - DG for Education and Culture - Cultural Diversity & Innovation
> Jörg Zimmermann + CHE Creatif Hub Euregio

WS 2: Urbanismus und Landschaftsplanung
> Drielandenpark
> Dynamo Coop.
> Leaflet DH
> Presentatie DH Mons
> Serra Henriques Fondation
> LEMA

WS 3: Gesundheit, Kunst und neue Technologien
> L'Art-Chétype
> Stiftung euPrevent
> Compagnie On Off - Sing me a Song Deliveries
> Impact
> Joelle Kampompolé, Présidente de l'Hôpital Ambroise Paré
> Laurent Bouchain + Hôpital psychiatrique Saint-Jean-de-Dieu
Wap's Hub

WS 4: Wasserwege und Kulturrouten
> Theater Schiff Maria Helena
> Agami Houseboat
> Cargo gallery
> Fulmar1913 Houseboat
> IETM
> Le Lapin vert Houseboat
> Showflamme
> SMart

WS 5: Co-working
l'asbl Via Lactea La petite Fabriek
RELAB Liège
SPRAY CAN ARTS
Trancultures asbl Park in progress
> Comptoir des ressources créatives
> Jörg Zimmermann + CHE Creatif Hub Euregio
> LA VALLEE
> RAVI
> Transcultures Philippe Franck Cross Boarder Culture
  
Partner
> ECGR
> LIKE
> SHF
> SMart
> T4CBC
> MONS2015-MUNDANEUM


Anmeldungen für das Kolloquium sind unter folgendem Link möglich: https://t4cbc.wufoo.com/forms/qmwtycv1b1anj9/

Anmeldungen für das Abendprogramm am 28.04.16 erfolgen unter: https://t4cbc.wufoo.com/forms/rd8ueef1pzyvcp/ 

<< back