Brüssel, 13. Juli 2017: Sitzung der AGEG Task Force Interreg :



 
AEBR TF Interreg meeting at the CoR Brussels

Unter dem Vorsitz von Michiel Scheffer, Minister der Provinz Gelderland, trafen sich ca. 20 Experten und Vertreter der Europäischen Grenzregionen, um über die Formulierung einer AGEG Stellungnahme zur Bedeutung von Interreg nach 2020 zu diskutieren, Schlüsselelemente für erfolgreiche grenzüberschreitende Zusammenarbeit zu formulieren und zu besprechen, wie diese und andere AGEG Stellungnahmen besser kommuniziert werden können.

Die Hauptaussagen dieser Stellungnahme lauten folgendermaßen:

  • Interreg ist für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit essenziell und sollte nach 2020 weiterhin ein wichtiges Instrument bleiben.
  • Interreg A Mittel sollten zielgerichtet zu Lösung grenzüberschreitender Probleme dienen, und dies durch verschiedene Projektarten, People-to-People Projekte eingeschlossen.
  • Interreg Programme sollten eine Größe und Struktur haben, die eine effektive Umsetzung unterstützen, und sollten von den EU und nationalen Behörden unterstützt werden.

Die aktuelle Version der AGEG Stellungnahme ist online verfügbar.

<< back