Nehmen Sie teil an der Umfrage zu grenzüberschreitenden öffentlichen Dienstleistungen (CPS) :

Die Umfrage läuft bis zum 15. März 2018. Alle Antworten werden vertraulich behandelt.

 



ESPON, das EU Kooperationsprogramm, und die Arbeitsgemeinschaft Europäischer Grenzregionen laden Sie zu einer Umfrage zu grenzüberschreitenden öffentlichen Dienstleistungen (CPS) ein. Im Anhang finden Sie die offizielle Einladung zur Umfrage. Sollten Sie selber keine CPS betreiben, bitten wir Sie, die Kontaktdaten von Betreibern in Ihrer Region einzutragen. Alternativ würden wir es auch sehr begrüßen, wenn Sie die Bitte um Teilnahme an der Umfrage auch an diese CPS Betreiber weiterleiten könnten (bitte die angehängte Einladung von ESPON hinzufügen). Parallel kontaktieren wir auch CPS-Anbieter, die wir in der bisherigen Recherche identifizieren konnten. Selbst wenn ein CPS-Anbieter unsere Einladung zur Umfrage erhalten hat, kann eine weitere Einladung von Ihnen, direkt aus der Region, deren Reaktionsfähigkeit fördern.

In diesem Rahmen möchten wir noch einmal kurz darauf hinweisen, dass es bei dieser Umfrage nicht um eine Erhebung von grenzüberschreitender Zusammenarbeit an sich geht, sondern um grenzüberschreitende öffentliche Dienstleistungen. Beispiele sind:

- Gemeinsame öffentliche Verkehrsmittel mit Bus, Bahn und Fähre

- Gemeinsame Einrichtungen oder dauerhafte Zusammenarbeit im Bereich Kultur und kulturelles Erbe

- Gemeinsame tägliche Pflege und Krankenhauspflege

- Schulen mit gemeinsamer Bildung, beständige Zusammenarbeit zwischen Schulen und Behörden zur Erleichterung des Austausches / der Mobilität von Schülern und Lehrern

- Gemeinsame Informations- und Beratungsdienste, die die Mobilität von Arbeitnehmern auf dem grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt und ihren Zugang zu benachbarten Sozialversicherungssystemen erleichtern

- Gemeinsame digitale Infrastrukturen von  Dienstleistungen und digitale öffentliche Dienstleistungen (inkl. E-Government)

- Gemeinsame Verwaltung von Nationalparks, Naturschutzgebieten, Naturparks, Landschaftsparks oder Naturschutzgebieten und Geoparks

- Gemeinsame Behandlung von festen Abfällen und von Abwasser, gemeinsame Trinkwasserversorgung

- Gemeinsames Hochwassermanagement

- Gemeinsame Dienstleistungen, die allen Bürgern in grenzüberschreitenden Angelegenheiten beratend zur Seite stehen und / oder den administrativen Umgang mit "grenzüberschreitenden Lebensereignissen" der Bürger erleichtern

Weitere Felder und Kategorien von CPS sind in der Umfrage aufgeführt.

Die Ergebnisse dieser Umfrage werden voraussichtlich im November 2018 veröffentlicht und allen Befragten zur Verfügung gestellt.

Der Fragebogen ist in den Sprachen Englisch, Deutsch, Französisch, Slowenisch, Portugiesisch, Spanisch und Dänisch verfügbar. Die Umfrage läuft bis zum 15. März 2018. Alle Antworten werden vertraulich behandelt.

Klicken Sie hier, um an der Umfrage teilzunehmen: CPS Survey

Vielen Dank für Ihre Kooperation!

Ihr AGEG CPS-Team

<< back