Events

06.12.2013
Euregio Maas-Rhein

 
 

06.12.2013 - Regionalkonferenz "Förderung des Arbeitsmarktes in der Euregio Maas-Rhein"


Location: Eupen/Belgien

Contact person
Björn Koopmans
Koordinator Euregio Maas-Rhein
info@euregio-mr.eu

Nachtrag 18.12.13: Den Bericht über die Veranstaltung finden Sie unter http://www.aebr.eu/en/news/news_detail.php?news_id=308.
*********************************************************************

Am 6. Dezember 2013 organisiert die Euregio Maas-Rhein in Eupen (B) eine Regionalkonferenz über die Förderung des euregionalen Arbeitsmarktes. Diese Konferenz folgt der erfolgreichen Konferenz über Berufsqualifikationen, die Ende Juni in Genk (B) stattgefunden hat.

Ziel ist es, einen euregionalen Aktionsplan für den Arbeitsmarkt als Umsetzung unserer EMR2020-Strategie aufzustellen. Anhand einer einführenden Präsentation mit Hypothesen, Rundtischgesprächen mit Experten und vor allem den Beiträgen der Teilnehmer möchten wir konkrete Aktionen formulieren zur Verbesserung der Informationsvermittlung an Grenzarbeiter, der grenzüberschreitenden Arbeitsvermittlung, der grenzüberschreitenden (Berufs-)Ausbildung, der Vorgehensweise gegenüber Hürden in den Bereichen Steuerrecht und soziale Sicherheit, der Personalanwerbung, Kenntnis- und Erfahrungsaustausch, Analyse und Lobbying.

Diese Regionalkonferenz ist die erste einer Reihe Konferenzen, die immer im Juni und im Dezember in einer Partnerregion der EMR stattfinden werden. Jedes Mal wird ein Thema von euregionalem Interesse im Mittelpunkt stehen mit dem Ziel, einen konkreten Aktionsplan aufzustellen.

Mit großem Vergnügen lädt die Euregio Maas-Rhein Sie zu dieser Konferenz ein. Bite beachten Sie, dass die Anzahl der Plätze auf 150 beschränkt ist.
Sie können sich bis zum 25. November 2013 via https://euregiomeuserhine.wufoo.com/forms/anmeldung-emr-konferenz-6122013/ anmelden.


PROGRAMM

14:00 Begrüßung
Minister Oliver Paasch (Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens)

14:15 Präsentation
„Handlungsempfehlungen für die Euregio Maas-Rhein“
Martin Unfried (European Institute of Public Administration/EIPA, Maastricht)

14:35 Fragen & Diskussion
Plenum

14:50 Runder Tisch
„Konkrete Verbesserungsvorschläge für die Praxis“
insbesondere zu Beratung und Information, Vermittlung, Weiterbildung,
Arbeitgebererfahrungen
mit Egon Vanwersch (Arbeitsamt, Aachen), Hilde Baerten (VDAB Limburg),
Jehane Krings (Maison des Langues, Lüttich), Artur Hansen (Grenzinfopunkt
Aachen-Eurode) und Bernd Sprung (DB Schenker, Eupen tbc)

15:20 Fragen & Diskussion
Plenum

15:35 Kaffeepause

15:45 Runder Tisch
„Herausforderungen für Politik und Wissenschaft“
insbesondere zu Freizügigkeit, Steuern & Soziale Sicherheit, Analyse und
Lobbying, Wissens- und Erfahrungssicherung, Fachkräfterekrutierung
mit Ger Essers (Büro MEP Ria Oomen-Ruyten), Anne Thevenet (Euroinstitut
Strassburg-Kehl), Peter Hansen (Grenznetz, Sønderjylland-Schleswig) und Roel
Olivers (HR consultant Maastricht UMC+)

16:15 Fragen, Diskussion & Zusammenfassung
Plenum

16:35 Schlussrede
Ministerpräsident Karl-Heinz Lambertz (Deutschsprachige Gemeinschaft)